Vor dem ersten Marathon

Trainingstagebuchaufzeichnungen, 14.10.-27.10.1984:  Im Oktober 1984 lief ich meinen ersten offiziellen Marathon, in Essen am Baldeneysee. Eine Strecke, von der ich bis heute behaupte, dass es die schnellste in Deutschland sei. Naja, ich weiß, Berlin, Berlin… Und: eigentlich war es gar nicht mein erster Marathon. Schon ein Jahr zuvor, im Oktober 1983, hatte mich mein damaliger […]

Mission Statement

Ich muss verraten, dass ich mich nie eines Journalisten würdig fand. In meiner Vorstellung sind Journalisten – entgegen ihres Ansehens in der Gesellschaft („Ein Journalist ist einer, der nachher alles vorher gewusst hat“, sagte der große Publizist Karl Kraus) – immer hochintelligente und vielseitig interessierte Menschen gewesen. Das war und bin ich beides nicht. Mich […]

Hunde & Läufer

Bei uns Zuhause gab es Hamster, Meerschweinchen, Wellensittiche, bestimmt auch mal eine Schildkröte, aber einen Hund den gab es nicht. Wir waren sechs Kinder und wohnten in einem Reihenhaus in der Stadt, mit einem Garten, den man heute vielleicht groß früher aber klein nannte. Da passte den Eltern ein großes Haustier einfach nicht in den […]

Höhepunkt überschritten

Trainingstagebuchaufzeichnungen, 1.4.-14.4.1992:  In der Vorbereitung auf den Marathon-Weltcup 1992 in London hatte ich es im Training überrissen. Zu wenig Grundlagentraining, zu hohe Intensitäten. Und zum Schluss der Vorbereitungsphase versuchte ich, das Ruder mit Überdistanzläufen rumzureißen, hielt aber an den hohen Tempi fest – das ging völlig schief. In London rannte ich im damals besten Marathon aller […]

Ganz einfach

Das Laufen kann ganz schön kompliziert sein. Mancher mag genau das, mancher nicht. Bekenntnisse eines Menschen, der keinerlei Affinität zur Technik hat. Es fällt mir schwer, es zuzugeben, aber ich habe von Technik keine Ahnung. Nicht die leiseste Ahnung. Ich bin einer von denen, die noch nicht mal unfallfrei eine Glühbirne einschrauben können. Darauf bin ich […]

Frau oder Mann?

An Caster Semenya scheiden sich die Geister. Seit sie 2009 Weltmeisterin über 800 Meter wurde, wird die maskulin wirkende Südafrikanerin hart angegriffen. Sollte man die Diskussion nicht anders führen? Kennen Sie Caster Semenya? Ja? Und was denken Sie, wenn Sie an sie denken? Caster Semenya gewann die 800 Meter bei den Olympischen Spielen in Rio […]

Olympia-Fieber? Vorbei!

Ein Olympia-Fieber stellte sich beim Kolumnisten leider nicht ein. Ein Novum. Doping und Korruption vermiesten dem Betrachter die Laune – und kein Ende ist in Sicht. Da läuft er lieber selbst Olympische Spiele, Rio? War da was? Fast hätte ich sie verpasst. … Habe ich natürlich nicht, aber ins Olympia-Fieber bin ich nicht gekommen, erstmals […]

Sie holen kein Gold. Na und?

In diesen Zeiten machen soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram und Co. aus tollen Sportlern ­gehypte Superstars. Das hat für die Athleten Vor-, aber auch Nachteile Dieser Tage finden in Rio die olympischen Marathons statt (Frauenstart: 12. August, 9:30 Uhr Ortszeit; Männerstart: 21. August, 9:30 Uhr Ortszeit). 42 Kilometer bei tropischem Klima an der ­Copacabana entlang: […]

Ein Novum

Sechs deutsche Marathonläuferinnen und -läufer haben sich für die Olympischen Spiele in Rio qualifiziert, so viele wie lange nicht. Das ist schön, für den Laufsport aber gar nicht mehr so wichtig Vor einiger Zeit fragte ich auf meiner Facebook-Seite, wann sich denn zuletzt sechs deutsche Marathonläuferinnen beziehungsweise -läufer für die Olympischen Spiele qualifiziert hätten. Die […]

Der Beste der Besten

Eliud Kipchoge verpasste den Marathon-Weltrekord in London nur um wenige Sekunden und gewann den vierten großen Stadt-Marathon in Folge. Er ist der beste Marathonläufer aller Zeiten. Punkt.   Natürlich macht es Spaß, darüber zu spekulieren, welche Marathonleistung die beste aller Zeiten ist und welcher Marathonläufer der beste aller Zeiten ist – beziehungsweise war. Ganz vorn […]